Zum Inhalt springen
Hauke Jagau

16. Juni 2014: Hauke Jagau erzielt in Empelde 56,4% in der Stichwahl

In der Stichwahl zum Regionspräsidenten am Sonntag, den 15.06.2014 erzielte der SPD-Kandidat Hauke Jagau in Empelde ein Ergebnis von 56,4% der Stimmen. In der gesamten Region Hannover konnte Jagau 50,9 % der Stimmen auf sich vereinen und ist damit, wenn auch knapp, zum Regionspräsidenten wieder gewählt worden.

„Empelde kann mit dem Ergebnis im Vergleich zum Gesamtergebnis zufrieden sein“, so Abteilungsvorsitzender Dieter Schur. Zu denken gibt der SPD-Empelde aber die geringe Wahlbeteiligung von gerade einmal 16,8%. „Stichwahlen leiden leider häufig unter einer geringen Wahlbeteiligung, hier müssen wir und auch alle anderen Parteien gemeinsam aktiv werden“, so Schur weiter.

Die Ergebnisse der einzellnen Wahlkreise und der anderen Städte und Ortschaften sind hier zu finden: http://www.hannit.de/wahl/

Regionspraesident-ergebnisse

Vorherige Meldung: SPD-Fraktionsvorsitzender und Ratsvorsitzende informieren sich im Freibad

Nächste Meldung: Global denken und lokal handeln- Ronnenberg als Fair-Trade-Stadt

Alle Meldungen