Zum Inhalt springen
Fairtrade

26. Mai 2014: Veranstaltung: Global denken - lokal handeln

Wie beeinflussen internationale Regeln zum Freihandel oder zur Gentechnologie die lokale Wirtschaft? Wie können internationale Standards beeinflusst werden? Wie lässt sich das Angebot an Fair-Trade-Waren auf lokaler Ebene erweitern? Und wie sind politische Rahmenbedingungen - auch in Ronnenberg - zu gestalten, um faires und nachhaltiges Wirtschaften für mittelständische Unternehmer und mehr Arbeitsplätze zu ermöglichen?

Über diese Themen informieren und diskutieren:
- Dr. Matthias Miersch, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion,
- Georg Menell, mittelständischer Spediteur aus Ronnenberg-Empelde,
-Susanne Wildermann und Ingmar Vogelsang, Leiterin und Mitarbeiter des Agenda - 21-und Nachhaltigkeitsbüros der Stadt Hannover (angefragt),
- Wolfgang Zehler, Leiter des Fachbereiches Ökologie, Bau und Ordnung der Stadt Ronnenberg,
- Sandra Heuer, Leiterin der Jugendwerkstatt Roter Faden – einer Einrichtung der Jugendberufshilfe des Diakonieverbands Hannover-Land in Empelde.

Die Veranstaltung findet am 12. Juni 2014 in der Jugendwerkstatt Roter Faden, Nenndorfer Str.63, um 18.00 h in Empelde statt. Die Empelder SPD heißt Gäste und Interessierte herzlich willkommen. Ein kleiner Imbiss wird gereicht.

Vorherige Meldung: Am Sonntag zweimal die Wahl

Nächste Meldung: Handys sammeln für die Umwelt: Abgabe beim Infostand der SPD in Empelde möglich

Alle Meldungen